text21
beschlogo

Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.                              Antoine de Saint-Exupry